Schule war gestern:

School´s-Out-Party war ein voller Erfolg!

Bei super Sommerwetter feierten die Schüler der Region den Beginn der Sommerferien

Sofort nach der Zeugnisausgabe ins Freibad kommen, dort die Schultaschen zur Seite legen, mit kühlen Getränken und viel guter Laune auf den Beginn der Sommerferien anstoßen - das wollten die Organisatoren den Jugendlichen der Region nun schon zum zweiten Mal bieten.

Ganz nach dem Motto „School´s out...und der Sommer beginnt“ lachte die Sonne vom strahlend blauen Himmel und lockte hunderte Jugendliche ins Oberkircher Schwimmbad.  Beim Chillen unter schattenspendenden Bäumen wurde der Ferienanfang mit alkoholfreien Cocktails eingeläutet, die die B-Juniorinnen des SVO gekonnt mixten. Fetzige Sommermusik sorgte auf dem Gelände für die richtige Stimmung.

Wer’s lieber sportlich mochte, konnte sich bei den Fußball- und Wasserballturnieren und beim Arschbomben-Contest richtig austoben. So meldeten sich für die Turniere mehr als 50 Teams a 3 Spielern an, beim Arschbomben-Contest nahmen insgesamt 110 Jugendliche teil.  Jugendliche vom SVO betreuten gemeinsam mit Sedat Temurlenk und Theo Papadatos den ganzen Nachmittag bei praller Sonne die Wettbewerbe.

Und es gab attraktive Preise zu gewinnen: Gutscheine für den Europapark gab es für die Sieger des Arschbomben-Contests, Gutscheine für Kino und Eisdiele für die Gewinnerteams des Turniers.

Zudem gab’s Pokale, Kappen, Wasserbälle u.v.m. gesponsert von Volksbank, Sparkasse, SVO und Kinderschutzbund.

Die Veranstaltung war eine gelungene Kooperation von Jugendreferat Oppenau, Jugendzentrum Oberkirch und dem SV Oberkirch. Am Ende des Tages freuten sich die Organisatoren über den großen Erfolg der Veranstaltung, die im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder stattfinden wird – dann wieder im Schwimmbad in Oppenau.